MEIN OUTDOOR-BLOG

Geniessender Naturfreak, der sich auch ab und zu aufs Bike oder das Tourenvelo setzt. Die Ski, das Board oder die Schneeschuhe anschnallt und auch gerne mit dem Zelt oder dem Biwaksack draussen übernachtet.

biwak schnebelhorn

fruehlingsbiwak 20170413 1510072645

blick auf das alpsteinmassiv

endlich wieder mal draussen schlafen. flo holte mich um zwei in uster ab. nach dem einkaufen gings dann bis zur sennhütte auf der strahlegg mit dem büsli von flo. von dort marschierten wir bei bestem wetter los richtung schnebelhorn.

beim tierhag machten wir eine pause und gönnten uns ein "möhl" und einen nussgpfel. anschliessend wanderten wir auf den gipfel.  dort genossen wir zuerst die aussicht und suchten uns einen geeigneten lagerplatz. der platz war ideal, mit feuerstelle, windgeschützt und bäume für die hängematten hatte es auch. zuerst montierten wir flo's neue ultraleichthängematte von exped (290 g). das teil ist wirklich sehr filigran und wir waren skeptisch bezüglich der tragkraft. tatsächlich trug sie das athletenkörpergewicht von flo problemlos. nach diesem materialtest chillten wir in den hängematten, bevor wir unser bärlauchfondue vorbereiteten. es schmeckte hervorragend und dazu gabs einen feinen amarone. irgendwann legten wir uns in die biwaksäcke und schliefen gleich ein. nachts um zwei wachten wir dann auf als kinder mit stirnlampen neben unserem lager vorbeizogen. sie waren auf einem nachtsternmarsch unterwegs. wir schliefen dann aber gleich wieder ein. am morgen packten wir dann zügig zusammen und wanderten zurück zum büsli und mit diesem fuhren wir zurück nach uster. danke flo für's fahren und überhaupt, es hat riesenspass gemacht mit dir und es war sicher nicht das letzte mal dieses jahr.

fruehlingsbiwak 20170413 1133744268

der alpstein und die churfirsten

fruehlingsbiwak 20170413 1718417224

unser lagerplatz

fruehlingsbiwak 20170413 1839908189

das schnebelhorn (1292 m) der hächste berg des kanton zürichs

fruehlingsbiwak 20170413 1818533020

mein tausend stern hotel im vordergrund

fruehlingsbiwak 20170413 1372556123

sonnenuntergang...............

fruehlingsbiwak 20170413 1266869227

...............2 minuten später

fruehlingsbiwak 20170413 1998391066

...................10 minuten später mit einem "lightpillar"

fruehlingsbiwak 20170413 1636287196

lagerstimmung

Bewerte diesen Beitrag:
3
transateamevent lago di como
mein equipement auf meiner neuseelandreise
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Dienstag, 19. September 2017

Sicherheitscode (Captcha)

Schau mal rein

 

Alle Beiträge

Top 5 Beiträge

02. August 2017
einer meiner schönsten campgrounds ever die rheinquelle ist der tomasee. da wollte ich schon länger mal hin. also fuhr ich am nachmittag mit dem zug zum oberalpp...
4
301 Aufrufe
01. September 2017
gustav beim "beetli schmied" 10 tage ausnahmezustand, was für ein tolles fest und ab nächster woche geht's wieder "raus, aber richtig"...
3
219 Aufrufe
06. März 2017
4.11.2016 - 7.12.2016 auckland-christchurch mit dem bike lake taupo, im hintergrund der mount ruapehu nach 27 stunden flug erreichte ich auckland. ich montierte das velo und fuhr zum ambury park w...
3
1003 Aufrufe
08. März 2017
facts: 107 nächte im zelt, 2000 km mit dem tourenbike, 33 stunden mountainbike, 34 stunden kayak und kanu und 53 stunden wandern.                                   was für eine reise ! 4 monate nur...
3
931 Aufrufe
13. April 2017
blick auf das alpsteinmassiv endlich wieder mal draussen schlafen. flo holte mich um zwei in uster ab. nach dem einkaufen gings dann bis zur sennhütte auf der strahlegg mit dem büsli von flo. von d...
3
926 Aufrufe

Neue Alben

Letzte Kommentare

Manfred swissclassicbiwak 2017
13. September 2017
War wirklich Super habe es in vollen Zügen genossen, Am Samstag war zwar ein wenig frisch im Zelt .....
Sepp mein equipement auf meiner neuseelandreise
13. März 2017
toll ausgerüstet!
Raphael swissclassicbiwak 2016
12. September 2016
Vielen Dank. War ein tolles Erlebnis, gut organisiert und phantastisches Wetter. Hansi, du warst spi...
Ruth outdoorblockkurs transa im alpthal
17. Juni 2016
Danke DIR, Hansj, für jeden Beitrag, die tollen Fotos, inspirierenden Berichte - überhaupt, für dein...
Gregor pizol, winter im september
26. September 2015
Grossartig Hansi! Danke für die emotionale Bildstory. Ich hab die 5-Seenwanderung letztes Jahr zur ...

Besucher

Heute 35

Gestern 43

Monat 948

Insgesamt 121395

Go to top